U-Bahn München Blog

22. Mai 2014

C2-Zug 702 kommt für 701

Autor: Frederik Buchleitner — Abgelegt unter: Fahrzeuge — 13:16

Neben den acht neuen Avenio-Trambahnen befinden sich auch die neuen U-Bahnen vom Typ C2 im Zulassungsverfahren. Nachdem der erstgelieferte Wagen 701 Probefahrten im U-Bahnnetz absolvierte, wurde er am vergangenen Montag zum Siemens-Prüfcenter Wegberg-Wildenrath überführt.

139 555 von Lokomotion rangiert den C2-Zug 701 durch den Freimanner Güterbahnhof

139 555 von Lokomotion rangiert den C2-Zug 701 kurz nach der Übergabe vom U-Bahn-Anschlussgleis durch den Freimanner Güterbahnhof (Bild: Frederik Buchleitner)

Jedoch nahm zeitgleich bereits der nächste C2-Zug Kurs auf München: Wagen 702 wurde per Bahn im Tausch für Wagen 701 vom Siemens Testgelände im nordrhein-westfälischen Wegberg-Wildenrath nach München überführt und wird in den kommenden Wochen in der Technischen Basis in Fröttmaning in Betrieb gesetzt.

Langsam wird der C2-Zug zu seinem passenden Zwischenwagen geschoben, um auf beiden Seiten kompatible Kuppelmöglichkeiten zu bieten

Langsam wird der C2-Zug zu seinem passenden Zwischenwagen geschoben, um auf beiden Seiten kompatible Kuppelmöglichkeiten zu bieten (Bild: Frederik Buchleitner)

Nachschuss auf den U-Bahnzug

Nachschuss auf den U-Bahnzug (Bild: Frederik Buchleitner)

Während der C2-Zug auf seine Überführung nach Wegberg wartet, überquert ein Buszug des U6-Schienenersatzverkehrs den Eisenbahnnordring auf der Fahrt anch Fröttmaning

Während der C2-Zug auf seine Überführung nach Wegberg wartet, überquert ein Buszug des U6-Schienenersatzverkehrs den Eisenbahnnordring auf der Fahrt anch Fröttmaning (Bild: Frederik Buchleitner)

Ein Kommentar zu “C2-Zug 702 kommt für 701”

  1. Dies trifft nun absolut nicht zu !
    Eine Bereicherung der Bahn, die dazu Ihre Alten E-Loks, oder vielleicht sogar Ihre Dieselloks verwendet, kann nicht unter U-Bahn geführt werden.
    Vielleicht denken dabei gewisse Staatsmänner aus bestimmten Städten, nur gewisse Linien damit zu reflektieren.

    Betrachte das Ganze nur als Übler Scherz !

Einen Kommentar schreiben