Arbeitsfahrzeuge

Neben den U-Bahn-Wagen sind für den Betrieb eine Vielzahl spezieller Arbeitsfahrzeuge erforderlich. Diese sollen hier zuerst tabellarisch, später auch mit Bildern und näheren Beschreibungen dargestellt werden.

Fahrzeuge im aktuellen Bestand:

Nummer Bezeichnung Baujahr Bemerkungen
Angetriebene Arbeitsfahrzeuge
8903 Diesellok 1971 Wird nur noch selten genutzt
8930,8931,
8932,8933
Schwerkleinwagen (SKL) 1972/1975/
1982/1988
8951/8952 Akkulok 1989/1996 Elektrisch angetriebene Arbeitslok, die im Baustellenbereich ohne Stromversorgung auch über die eingebauten Akkus versorgt werden kann. Spitzname "Krokodil". Ausgestattet sowohl mit Scharfenbergkupplung als auch "Rangierkupplung" für konventionelle Schraubenkupplungen.
8960 Staubsaugerzug Zug zum Saugen des Gleisbettes, von der MVG "Schlucki" getauft
Nichtangetriebene Arbeitsfahrzeuge
9902 Tankwagen 1960 Dient zur Betankung von Arbeitsfahrzeugen auf der Strecke, Fassungsvermögen 4700l. Bisher noch nicht gesichtet, daher unklar ob noch im Bestand.
9930, 9931 SKL-Anhänger, kippbar 1974
9932 SKL-Anhänger 1982
9933 SKL-Anhänger 1985
9934 SKL-Anhänger 1985
9935, 9936 SKL-Anhänger 1987
9941, 9942 Schotterwagen
9951, 9952 Rungenwagen 1969
9961 Trichterwagen 1962 Dient zum Transport und Aufstreuen von Schotter auf U-Bahn-Strecken
9971 - 9976 Rungenwagen 1956
9981,9982 Hubsteiger 1990/1998
9990, 9991 Lore 1972 Kleine, 2-achsige Transportlore ohne Seitenwände
9999 Profilmesswagen 1969 Langer Wagen für Profilmessfahrten

Gäste

Manche Arbeiten, für die selten gebrauchte Spezialfahrzeuge benötigt werden, werden von der MVG an externe Firmen vergeben. Hier sollen einige dieser Fahrzeuge gezeigt werden:

Bezeichnung Bemerkungen
Speno Schienenschleifzug
Gleismesszug der Deutschen Bahn
Stopfmaschine Dient zum Verdichten des Schotters zwischen und unter den Schwellen.

Ausgemusterte Fahrzeuge:

Manche Fahrzeuge wurden inzwischen aufgrund des Alters oder geändertem Bedarf ausgemustert, bei einigen Fahrzeugen stellte es sich auch heraus, dass es wirtschaftlicher ist die Fahrzeuge bei Bedarf anzumieten.

Nummer Bezeichnung Baujahr Bemerkungen
Angetriebene Arbeitsfahrzeuge
8901, 8902 Diesellok 1968 1996 nach Fristablauf ausgemustert
8939 Messdraisine 1956 Gebraucht übernommen, nach relativ kurzer Zeit ausgemustert. Inzwischen im Bahnpark Augsburg unter der Obhut der Draisinenfreunde.
8981 Gerätewagen 1971 Sowohl elektrisch als auch per Diesel angetrieben, ausgemustert 1991
Nichtangetriebene Arbeitsfahrzeuge
9900 Messlore für Schwingungsmessungen 1979 ausgemustert 1994
9921 Schleifwagen 1969 Diente zum Schleifen der Schienen. Ausgemustert 1990, Schleifarbeiten werden inzwischen mit einem von der Firma Speno angemieteten Schleifzug durchgeführt.

Die Liste basiert ursprünglich auf der Fahrzeugliste im Buch "Die Münchner U-Bahn" von Pischek und Junghardt, wird aber nach und nach durch aktuelle Informationen und Sichtungen ergänzt werden. Da wir keinen Zugriff auf interne Informationen haben, können wir die Vollständigkeit und Aktualität natürlich nicht gewährleisten.