U-Bahnhof Messestadt West (U2)

 
« 1683m «  Moosfeld
Messestadt Ost  » 925m »
U2
Kürzel: ME
Eröffnung: 29. Mai 1999
Koordinaten: 48.133396 °n.B., 11.691185 °ö.L.
Stationsschild Messestadt West

Der Bahnhof Messestadt West wurde vom Baureferat, Abteilung U-Bahnbau in Zusammenarbeit mit Bystrop, Bregenhoj & Partner, der Firma Obermeyer sowie Frank Beul geplant. Er erschließt den westlichen Teil des Messegeländes sowie der Messestadt Riem.

Einfahrender A-Wagen im U-Bahnhof Messestadt West Östliches Bahnsteigende im U-Bahnhof Messestadt West U-Bahnhof Messestadt West U-Bahnhof Messestadt West

Der in offener Bauweise erstellte U-Bahnhof lag zur Bauzeit noch auf freiem Feld. Heute verläuft auf seinem Deckel die Willy-Brandt-Allee, in deren Mittelstreifen sich die neun kreisförmigen Oberlichter des U-Bahnhofs befinden. Durch sie und vor allem auch durch das galerieartige Café am östlichen Bahnsteigende dringt viel Tageslicht in den Bahnhof.

Die gesamte Bahnsteiggestaltung ist von der Idee des "veredelten Rohbaus" stark geprägt, die Bahnsteigwände sind nur mit abgestuften Rottönen lasiert und lassen die Strukturen des Betons erkennen. Die Decken sind im nackten Sichtbeton belassen, an ihnen verlaufen zwei Lichtbänder. An der Decke sind außerdem die Zugzielanzeiger mit langen Haltekonstruktionen befestigt.

Östliches Bahnsteigende im U-Bahnhof Messestadt West U-Bahnhof Messestadt West U-Bahnhof Messestadt West U-Bahnhof Messestadt West

In der Bevölkerung wird dieser Bahnhof sehr kritisch gesehen, da er als Messebahnhof quasi das Aushängeschild der Stadt ihren Gästen gegenüber ist. Die Planer wollten jedoch bewusst keinen oppulent gestalteten Bahnhof bauen sondern die handwerklichen Vorgänge dokumentieren, die beim Bau im Vordergrund standen.

Nördlich des U-Bahnhofs liegt der Messesee, direkt daran anschließend der westliche Haupteingang des Messegeländes, der aus dem östlichen Sperrengeschoss ebenerdig erreichbar ist. Südlich schließt sich dem östlichen Sperrengeschoss eine breite Treppe mit einem Kunstwerk von Olaf Metzel an, die auf den Willy-Brandt-Platz – dem Zentrum der neuen Messestadt – mündet.

Freitreppe am Bahnhof Messestadt West U-Bahnhof Messestadt West U-Bahnhof Messestadt West vom Messezugang aus gesehen Östlicher Zugang zum U-Bahnhof Messestadt West

Der Planungsname dieses Bahnhofs war "Riem West" oder auch "Neu-Riem West".

Weitere Bilder

Messestadt West Messestadt West
Einfahrender C-Zug im Bahnhof Messestadt West Einfahrender C-Zug im Bahnhof Messestadt West
Messestadt West Messestadt West
Messestadt West Messestadt West
Blick auf den U-Bahnhof Messestadt West Blick auf den U-Bahnhof Messestadt West
Besucherandrang beim 2. Ökumenischen Kirchentag an der Messestadt West Besucherandrang beim 2. Ökumenischen Kirchentag an der Messestadt West



« 1683m «  Moosfeld
Messestadt Ost  » 925m »
U2