Geplanter U-Bahnhof Hauptbahnhof (U9)

Esperantoplatz  » 1142m »
Kürzel: HB
Eröffnung: vsl. 2040
Koordinaten: 48.1403 °n.B., 11.559 °ö.L.
Karte

Der U-Bahnhof Hauptbahnhof ist ein im Rahmen der Entlastungs­spange U9 geplanter Bahnhof unter dem Querbahnsteig des Haupt­bahnhofes. Er soll im Rohbau zusammen mit dem Bau der 2. S-Bahn-Stammstrecke als viergleisiger Bahnhof errichtet werden.

Die inneren beiden Gleise des ca. 39 Meter breiten Bahnhof sind gemäß der Planung die Gleise der Entlastungs­spange U9, die äußeren beiden Gleise die von der U2 (Theresienstraße) kommende Verbindungs­strecke, die in der weiteren Zukunft in Richtung Süden verlängert werden könnte, um auch die U2 über eine neue Trasse über Goetheplatz-Baldeplatz-Kolumbusplatz führen zu können. Die beiden Bahnsteige sollen jeweils ca. 12,50 Meter breit sein.

Umsteigemöglichkeiten zum Bahnhof der U1 und U2 sollen über ein über dem Bahnsteig gelegenes Zwischengeschoss im Nukleus der 2. S-Bahn-Stammstrecke hergestellt werden. Zur 2. S-Bahn-Stammstrecke soll außerdem eine direkte Umsteigebeziehung ohne Nutzung des Zwischengeschosses bestehen. Zur U4/U5 muss über das bestehende Sperrengeschoss umgestiegen werden. Zugang zur Haupthalle des DB-Bahnhofs soll direkt über Treppenanlagen auf dem heutigen Querbahnsteig möglich sein.

Aufgänge zur Oberfläche sollen an den Bahnhofsvorplätzen nördlich und südlich der Haupthalle errichtet werden, am nördlichen Ende soll auch ein Übergang zur 1. S-Bahn-Stammstrecke bestehen. Dazu kommen auf verschiedenen Ebene Übergänge zum Nukleus der S-Bahn-Stammstrecke und dadurch zu allen anderen Teilen des Hauptbahnhofs.

Hinweis: Alle Informationen auf dieser Seite beruhen auf frühen Planungs­phasen und können sich bis zur Fertigstellung noch ändern.

Weitere Bilder

Lageplan Hauptbahnhof (U9) aus der vertieften Machbarkeitsplanung U9 Lageplan Hauptbahnhof (U9) aus der vertieften Machbarkeitsplanung U9
Esperantoplatz  » 1142m »