U-Bahnhof Garching-Hochbrück (U6)

« 1827m «  Garching
Fröttmaning  » 4208m »
Kürzel: GK
Eröffnung: 28. Oktober 1995
Koordinaten: 48.24733 °n.B., 11.63101 °ö.L.
Stationsschild Garching-Hochbrück
Karte

Der erste außerhalb Münchens liegende U-Bahnhof Garching-Hochbrück wurde in Bau­träger­schaft der Stadt Garching erstellt, geplant wurde er jedoch im Auftrag Garchings vom U-Bahn-Referat der Landes­hauptstadt München, da Garching nicht über die Ressourcen zur Planung eines Bauprojektes dieser Größen­ordnung verfügt und man den Experten der Nachbarstadt vertraute.

Der Bahnhof war 11 Jahre lang das nördliche Ende der U6, ehe diese bis Garching-Forschungszentrum verlängert wurde. Da der Bahnhof am Rande des Gewerbegebiets von Garching-Hochbrück liegt, musste meist hier in Busse umgestiegen werden, um Ziele in Garching selbst oder am Forschungs­gelände zu erreichen.

Der Bau der Verlängerung nach Garching wurde 1988 vom Garchinger Stadtrat beschlossen, der Rohbau dauerte schließlich von April 1993 bis Sommer 1994 und war angesichts der ober­irdischen Bauweise und den Seiten­bahn­steigen rasch abgeschlossen, auch wenn der Fund einer früheren Müll­deponie in der Baugrube die Bau­ausführung einige Zeit verzögerte.

Der Bahnhof ist mit zwei Seiten­bahn­steigen ausgestattet, die an beiden Enden über Fuß­gänger­brücken verbunden sind. Das charakter­istische Dach des Bahnsteigs ist weithin sichtbar. Die Bahnsteig­oberflächen sind mit Kopf­stein­pflaster ausgeführt, um den Witterungs­verhältnissen an der Oberfläche gerüstet zu sein. Der mittlere Zugang auf der Ostseite wird vergleichsweise wenig genutzt, da direkt an den U-Bahnhof nur Felder anschließen.

Der Abschnitt von hier Richtung Süden bis Fröttmaning ist mit 4208 Metern der längste Abschnitt zwischen zwei U-Bahnhöfen im Münchner U-Bahn-Netz, führt allerdings auch durch unbebaute Abschnitte.

Weitere Bilder

Abfahrbereiter A-Wagen in Garching-Hochbrück Abfahrbereiter A-Wagen in Garching-Hochbrück
U-Bahnhof Garching Hochbrück U-Bahnhof Garching Hochbrück
U-Bahnhof Garching-Hochbrück (östlicher Zugang) U-Bahnhof Garching-Hochbrück (östlicher Zugang)
Busbahnhof am U-Bahnhof Garching-Hochbrück Busbahnhof am U-Bahnhof Garching-Hochbrück
U-Bahnhof Garching Hochbrück vom Busbahnhof aus gesehen U-Bahnhof Garching Hochbrück vom Busbahnhof aus gesehen
Tunnelrampe nördlich des Bahnhofs Garching-Hochbrück (2006) Tunnelrampe nördlich des Bahnhofs Garching-Hochbrück (2006)
Tunnelrampe nördlich des U-Bahnhof Garching-Hochbrück (2017) Tunnelrampe nördlich des U-Bahnhof Garching-Hochbrück (2017)
« 1827m «  Garching
Fröttmaning  » 4208m »