Slam Train – Der poetische Sonderzug in Münchens Untergrund

4. Februar 2009

Slam Train - 10 Jahre Münchner Poetry Slam - Geburtstagsfeier in zwei B-Wagen als fahrender Bühne Slam-Train 2006 Im Jahr 2006 sorgte ein zum Club umfunktionierter U-Bahn-Zug mit fünf Slampoetinnen und -poeten für Furore, die dort ihre Texte den teilweise überraschten Fahrgästen präsentierten. Am 7. Februar kehrt der poetische Zug in den Münchner Untergrund zurück und besinnt sich wie sein Vorgänger auf die Wurzeln des gesprochenen Wortes.

Der U-Bahnzug wird wieder zur Stätte der Begegnung im öffentlichen Raum, in dem Poetinnen und Poeten das Thema Migration „unter die Lupe“ nehmen oder auch einfach nur das zugestiegene Publikum unterhalten. An Bord ist diesmal Deutschlands „interkulturellstes“ Spoken-Word-Ensemble Word Alert, das aus dem gebürtigen Kroaten Dalibor Markovic, dem Franco-Japaner Ken Yamamoto und dem Polen Telhaim besteht, die auch solo zu den wortgewaltigsten deutschen Slampoeten zählen. Aus Paderborn kommt der gebürtige Afghane Sulaiman Masomi, der mit seiner sozialkritischen Rap Poetry und mit seinen witzig-ironischen Kurzgeschichten das Publikum begeistert, darin sowohl sich und seine Rolle als Migrant als auch deutsche Sitten und Gewohnheiten aufs Korn nimmt.

Das Line-up veredelt die 21-jährige New Yorkerin Tahani Salah, gebürtige Palästinenserin und derzeit eine der interessantesten und politischsten Stimmen der amerikanischen Spoken-Word-Szene. Ko Bylanzky, Veranstalter des größten Poetry Slams in Europa im Münchner Substanz, moderiert die Veranstaltung. Rayl Patzak bringt als weltweit einziger Poetry-DJ Gedichte zum Tanzen.

Fahrplan

Der Slam Train fährt am Samstag, 7. Februar, von 19 bis 22.30 Uhr in der U-Bahn zwischen Olympiazentrum und Sendlinger Tor (Sonderfahrt – bei freiem Eintritt – ohne Fahrschein). Der Fahrplan für den Slam Train:

Abfahrt Olympiazentrum (Gleis 4):
   19.03 Uhr/19.43 Uhr/20.23 Uhr/21.23 Uhr/22.03 Uhr
Abfahrt Sendlinger Tor (Gleis U1/U2 Richtung Hauptbahnhof):
   19.20 Uhr/20 Uhr/20.40 Uhr/21.40 Uhr/22.20 Uhr.

Veranstalter: Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Ko Bylanzky und Rayl Patzak (Planet Slam), Info: Patricia Müller, Telefon 2 33-2 43 64, oder E-Mail: patricia.mueller@muenchen.de

1

Quellen

  1. Rathaus-Umschau vom Dienstag, 3. Februar 2009 (Ausgabe 022)