Behinderungen auf der U5 nach Entgleisung

4. Juli 2007

Ein entgleister Zug am Michaelibad sorgte am 4.7.07 während etwa acht Stunden für größere Behinderungen auf der Linie U5.

Um etwa 7:40 Uhr entgleiste auf Gleis 1 der als letzter Wagen im Zugverband fahrende A-Wagen 367 beim Ausfahren aus dem Bahnhof in nördlicher Richtung bei geringer Geschwindigkeit mit der letzten Achse. Die MVG vermutet als Grund der Entgleisung ein blockiertes Getriebe, genauere Aussagen können aber erst nach einer Untersuchung des Zuges in der Hauptwerkstätte im Betriebshof Nord bei Fröttmaning getätigt werden.

Bei dem Unfall gab es keine Verletzten.

Eingleisung des am Michaelibad entgleisten Zuges Eingleisung des Zuges
Foto: Feuerwehr

Von Einsatzkräften der Feuerwache Ramersdorf wurde in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der Stadtwerke der Zug mit hydraulischem Hebegerät wieder ins Gleis gehoben.

Der Zug verursachte Beschädigungen an der Stromschiene, diese musste etwa auf einem Drittel der Bahnsteiglänge repariert werden. Dabei wurden unter anderem die Stromschienenabdeckung sowie auch die Stromschienenhalterungen komplett getauscht. Ebenfalls wurden durch die auf den Schwellen rutschenden Räder die LZB-Kabel gequetscht. In diesem Bereich wird momentan ohne LZB gefahren.

Nach Entgleisung am Michaelibad steht Wagen 367 schleppfertig am Bahnsteig Verunfallter Wagen
mit Schlepplok

Nach Abschluß aller Arbeiten wurde der Zug von der Arbeitszuglok 8952 zum Abstellgleis des Bahnhofs Neuperlach Zentrum geschleppt, wo er vorläufig abgestellt wurde. Die Strecke wurde dann um 15:30 wieder vollständig freigegeben.

Während den Arbeiten war das Gleis 1 zwischen Innsbrucker Ring und Neuperlach Süd gesperrt. Dabei wurde die Linie U5 am Innsbrucker Ring gebrochen. Die Züge des stadteinwärtigen Teils wendeten dort auf Gleis 3, von Gleis 4 fuhr ein Pendelzug nach Neuperlach Süd.

Unbestätigten Augenzeugenberichten zufolge kam es am beschädigten Wagen bereits zuvor zu einer Rauchentwicklung, weswegen der Wagen bei der Entgleisung bereits geräumt war.

Weitere Bilder

Eingleisung Pressefoto Feuerwehr Eingleisung des Zuges
Foto: Feuerwehr
Nach Entgleisung am Michaelibad steht Wagen 367 schleppfertig am Bahnsteig Verunfallter Wagen mit Schlepplok
Nach Entgleisung am Michaelibad steht Wagen 367 schleppfertig am Bahnsteig Verunfallter Wagen mit Schlepplok
Spuren der Entgleisung am Michaelibad Schleifspuren im Gleis
und neue Stromschiene
Spuren der Entgleisung am Michaelibad Beschädigungen an den
Schwellen und LZB-Kabeln

1 2