Stadtratsanfrage zum Bahnsteigdach Kieferngarten

5. Mai 2008

Kieferngarten In der Rathausumschau vom 5.5.08 beantworten die Stadtwerke sowie das Baureferat eine Anfrage des Stadtrates Richard Quaas (CSU) zu Undichtigkeiten des Bahnsteigdaches Kieferngarten.

Dabei bestätigen die Stadtwerke, dass das Bahnsteigdach tatsächlich undicht ist, momentan aber Arbeiten zur Abdichtung laufen.
Forderungen von Quaas, das Bahnsteigdach auf die gesamte Bahnsteiglänge zu verlängern, wurden abgelehnt, da die MVG die Überdachung von 70% des Bahnsteiges für ausreichend halten.

Interessant ist in dem Zusammenhang vorallem die Stellungnahme des Baureferats. In dieser wird darauf hingewiesen, dass Investitionen in den Bahnhof Kieferngarten momentan nicht sinnvoll sind, da momentan die verkehrlichen Untersuchungen sowie die bautechnische Machbarkeitsstudie über eine Verknüpfung der U2 mit der U6 zur Verbesserung der Stadionanbindung am Laufen sind, und im Falle eines Baues der Verknüpfung der Bahnhof Kieferngarten unter Umständen umgebaut werden müsse. Daher seien über die Sanierung einzelner Schäden herausgehende Investitionen in den Bahnhof Kieferngarten momentan nicht sinnvoll.

1