Feuerwehreinsatz: Beim Aussteigen Bein eingeklemmt

21. September 2007

B-Wagen 520 am Kolumbusplatz Beim Aussteigen aus einem Zug der Linie U1 am Kolumbusplatz ist am Donnerstag, 20. September gegen 15 Uhr ein 31-jähriger Mann mit einem Bein zwischen Zug und Bahnsteigkante gerutscht.

Der stark angetrunkene Mann, der bis zum Kniegelenk in den Spalt geraten ist, konnte sich selber nicht befreien, so dass der Zug von der Feuerwehr mit einem Hebekissen zur Seite gedrückt werden musste.

1