Wendeanlage Olympiazentrum wieder befahrbar

18. April 2007

Seit Beginn der Woche ist die Wende- und Abstellanlage Olympiazentrum wieder befahrbar, nachdem diese seit dem 4. Oktober wegen der Anbindung an die neue U-Bahnstrecke zum Olympiazentrum gesperrt war.

Am viergleisigen Bahnhof Olympiazentrum waren daher nur noch die beiden inneren Gleise nutzbar, so dass in der Hauptverkehrszeit die Züge abwechselnd von beiden Bahnsteigen abgefahren sind. (Siehe auch Meldung von September 2006)

Während der Sperrung wurden in der hinter dem Bahnhof gelegenen ebenfalls viergleisigen Abstellanlage die beiden alten Rangierwege jeweils zwischen dem äußeren Gleis und dem daneben liegenden inneren abgebrochen, die beiden inneren Gleise nach außen versetzt und in dem dort freigewordenen Platz ein neuer Rangierweg errichtet. Die beiden inneren Gleise dienen nun weiterhin als Abstellanlage, die beiden äußeren dagegen sind die neuen Streckengleise zum Bahnhof Olympia-Einkaufszentrum